Skip to main content

Mach1 Modell 2 EEC – Elektroroller

(5 / 5 bei 16 Stimmen)

599,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Typ
Gesamtgewicht40 kg
Motor500 Watt
Akku768 Wh
Reichweite30 km
Höchstgeschwindigkeit25 km/h
Straßenzulassung
Falt-/Klappbar

Gesamtbewertung

81.67%

"Guter Elektroroller zum günstigen Preis"

Akku
90%
sehr gut
Motor
65%
befriedigend
Reichweite
85%
gut
Gesamtgewicht
70%
befriedigend
Ausstattung
90%
sehr gut
Preis- / Leistung
90%
sehr gut

Elektroroller Test – Mach1 Modell 2 EEC

Mach1 Elektroroller - 2

Allgemeine Informationen

Als Vorgänger unseres Testsiegers, dem Mach1 6B EEC, kann der Mach1 Modell 2 EEC im Test ebenfalls durch viele Vorteile begeistern: Auch dieser schnittige Elektroroller des Herstellers Mach1 kann mit vier verschiedenen Akkus betrieben werden, die eine Akkukapazität zwischen 576 Wh und 768 Wh ermöglichen. Darüber hinaus handelt es sich beim Mach1 Modell 2 EEC um einen der wenigen Elektroroller aus dem Vergleich, die eine Straßenzulassung besitzen – für den Mach1 Modell 2 EEC wird sogar nur ein Mofa-Führerschein vorausgesetzt.

Technische Informationen

Mach1 Modell 2 HinterradDer Elektroroller kann mit vier verschiedenen Akkus versehen werden, die man bei der Bestellung über Amazon auswählen kann. Diese Akkus versprechen mit einer Kapazität zwischen 576 Wh und 768 Wh eine maximale Reichweite von bis zu 30 Kilometern. Bei einer Geschwindigkeit von maximal 25 km/h ist zudem bereits ein Mofa-Führerschein ausreichend, um den Mach1 Modell 2 EEC im Straßenverkehr zu nutzen – eine Helmpflicht besteht nicht, obwohl wir selbstverständlich empfehlen, trotzdem beim Fahren einen Helm zu tragen. Personen, die vor 1965 geboren sind, benötigen darüber hinaus überhaupt keinen Führerschein, um den Mach1 Modell 2 EEC im Straßenverkehr nutzen zu können.

Innerhalb von sechs bis acht Stunden ist der Akku des Mach1 Modell 2 EEC komplett aufgeladen und der Scooter ist wieder einsatzbereit. Mit einer Länge von 120 cm, einer Höhe von 114 cm und einer Reifenhöhe von 26 cm können theoretisch auch Erwachsene den Mach1 Modell 2 EEC problemlos nutzen – doch Vorsicht: Das zulässige Gesamtgewicht des Elektrorollers beläuft sich auf 115 Kilogramm – abzüglich des Eigengewichts von rund 40 Kilogramm bleiben nur noch rund 75 Kilogramm für den Fahrer übrig. Möchte man lange Freude am Mach1 Modell 2 EEC haben, sollte man darauf auf jeden Fall achten.

Ausstattung

Mach1 Modell 2 Batterie

Zum Verringern der Geschwindigkeit gehören Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterrad zum Mach1 Modell 2 EEC, die eine Feinjustierung der Bremsbeläge mitbringen. Um im Straßenverkehr ein ausreichendes Maß an Sicherheit gewährleisten zu können, sind zudem ein Vorder- und Rücklicht mit Bremslicht, zwei Rückspiegel und eine Hupe am Elektroroller angebracht. Zu den luftgefüllten Reifen mit praktischem Autoventil gehören auch stabile Aluminiumfelgen, die zu einer langen Lebenszeit der Reifen beitragen.

Für eine komfortable und einfache Fahrt ist der Drehgriff, den man auch vom Motorrad kennt, am Lenker angebracht und am Tacho befindet sich eine Ladeanzeige. Diese informiert den Fahrer sofort darüber, wenn sich die Akkuladung dem Ende entgegenneigt. Möchte man den etwa 40 Kilogramm schweren Elektroroller aus dem Hause Mach1 im Urlaub oder beim Camping mit der Familie transportieren, kann man den Scooter problemlos zusammenklappen.

Fazit

Mach1 Elektroroller - Zusammengeklappt 3Der Mach1 Modell 2 EEC kann mit einem Mofa-Führerschein auch im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden – ist man vor 1965 geboren, benötigt man sogar überhaupt keinen Führerschein. Diese Tatsache gehört ebenso zu den Vorteilen im Mach1 Modell 2 EEC Test wie die Tatsache, dass man zwischen vier verschiedenen Akkus wählen und den Energiebedarf demnach an die eigenen Kriterien anpassen kann. Die Ausstattung ist hochwertig und umfangreich, wie man es von Mach1 gewohnt ist. Zu den Nachteilen im Test gehört im Grunde lediglich das Gewicht: Das zulässige Gesamtgewicht von 115 Kilogramm abzüglich des Eigengewichts des Rollers erlaubt dem Fahrer, maximal 75 Kilogramm zu wiegen. Für Kinder, Frauen und schlanke Männer dürfte dies jedoch die Fahrfreude nicht einschränken.

VorteileNachteile
  • Straßenzulassung mit Mofa-Führerschein
  • Reichweite von bis zu 30 Kilometern
  • Verschiedene Akkus zur Auswahl
  • Scheibenbremsanlage mit Feinjustierung der Bremsbeläge
  • Einfaches Zusammenklappen mit wenigen Handgriffen
  • 40 Kg Gewicht
  • Zulässiges Gesamtgewicht von nur 115 Kilogramm

599,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.