Skip to main content

NCM Paris 2016 E-Citybike

(4.5 / 5 bei 64 Stimmen)

568,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Marke
Typ
Rahmengröße20 "
Gesamtgewicht24 kg
SchaltungShimano 7-Gang
AkkuLi-Ionen mit 504 Wh
MotorHinterrad Nabenmotor mit 250 Watt
Reichweitebis zu 100 km
max. Geschwindigkeit (motorunterstützt)bis 25 km/h
Falt-/Klappbar
TÜV-Zertifiziert

Gesamtbewertung

79.17%

"sehr gutes Preis-/Leistungs Verhältnis"

Akku
70%
befriedigend
Motor
80%
gut
Reichweite
80%
gut
Gesamtgewicht
85%
gut
Ausstattung
70%
befriedigend
Preis- / Leistung
90%
sehr gut

E-Bike Test – NCM Paris 2016

NCM Paris E-Bike Test 2016 - Vorderansicht

Allgemeine Informationen

Das NCM Paris 2016 ist die neueste Generation der Modellreihe und fällt durch einen verhältnismäßig günstigen Preis auf. Dies bedeutet aber keineswegs, dass die Qualität gegenüber der Konkurrenz schlechter ist. Dieses Elektrorad kann auf Portalen wie Amazon und Co. einige Kundenbewertungen vorweisen welche sich sehen lassen. Dies war für uns Grund genug das Elektro-Klapprad genauer unter die Lupe zu nehmen.

Technische Informationen

 

E-Bike Test HinterradDas Pedelec „Paris 2016“ von NCM hat ein Gesamtgewicht von 24 Kg (inkl. Akku). Der kräftige Lithium-Ionen Akku verfügt über eine ansehnliche Leistung von 504 Wh (36V / 14Ah). Diese sorgt nach Herstellerangaben für eine Reichweite von ca. 100 Km. In unserem Test genügte es für bemerkenswerte 81 Km.

Längere Strecken werden auch hier durch mehr Eigenleistung bzw. geringerem Unterstützungsgrad des Motors erreicht. Ein bürstenloser Heckantrieb sorgt für den kraftvollen Vorschub, welcher mit einer Leistung von 250 Watt umgesetzt wird und punktet durch die wartungsfreie Bauweise. Dies macht das Elektrofahrrad sehr pflegeleicht wodurch eine sorgenfreie Verwendung ermöglicht wird. Die motorunterstützte Geschwindigkeit wird wahlweise bis 25 km/h zugeschaltet wodurch aus Sicht des Gesetzgebers das E-Bike (rechtlich) wie ein normales Fahrrad zu sehen ist. Mit der 7-Gang Shimano Kettenschaltung hat man genug Möglichkeiten eine angenehme Übersetzung zu wählen. Diese lassen sich butterweich einlegen und die 7 Gänge sind für eine normale Verwendung vorkommend ausreichend. Sollte man in den Alpen unterwegs sein, wäre ein 21-Gängiges E-Mountainbike jedoch eher zu empfehlen. Insgesamt können sich die Technischen Daten sehen lassen. Vor allem, wenn man den günstigen Preis berücksichtigt.

Ausstattung

NCM Paris E-Bike Test 2016 - zusammengeklappt von rechtsDer solide 20 “ Rahmen besteht aus Aluminium, welches sich sehr positiv auf das Gesamtgewicht des E-Bikes auswirkt. Zudem lässt sich das Elektrobike sehr leicht zusammen klappen, die Faltmaße betragen dann 85 x 65 x 35 cm. Das ist wirklich äußerst klein und handlich. Mit diesen Maßen kriegt man das Rad ohne Probleme in jeden Kofferraum gepackt. Die Felgen werden von sehr hochwertigen Reifen der Firma „Schwalbe“ ummantelt, welche einen sehr guten Ruf genießen. Mit diesen Reifen ist man bestens für jede Radtour gerüstet, was in unserem E-Bike Test einen positiven Einfluss auf die Gesamtwertung hat.

Neben den guten Reifen bietet auch die hochwertige Scheibenbremse vorne von Tektro einen guten Beitrag zur Sicherheit des Fahrzeuges. Hinten ist eine normale V-Bremse verbaut, welche jedoch völlig ausreichend für die Hinterradbremse ist. Die Kombination von Scheiben und V-Bremse finden wir sehr sinnvoll zumal eine vordere Scheibenbremse unserer Meinung nach wichtig für ein Elektrofahrrad ist. So kommt man trotz hohen Geschwindigkeiten schnell und vor allem sicher zum stehen. Man könnte fast sagen, dass dieses Pedelec trotz des geringen Preises eine Vollausstattung beinhaltet. Ob Licht, Schutzblech, Klingel, Reflektoren oder Gepäckträger – alles ist vorhanden. Oft ist es bei Klapprädern so, dass diese eher Mäßig ausgestattet sind, doch bei dem NCM Paris 2016 liegt man damit glücklicherweise falsch.

NCM Paris E-Bike Test 2016 - Rad von SchwalbeDer leistungsstarke Motor verfügt über 6 frei einstellbare Unterstützungsstufen welche für jeden Bedarf die richtige Kraftunterstützung bereit stellt, hier wird Ihnen komplette Freiheit geboten. Obwohl es sich hier wie bereits erwähnt um ein Klapprad handelt, findet man vorne eine hochwertige Federgabel, welche auch bei einer unebenen Strecke Stöße ausgeglichen abdämpft. Dis sorgt für ein sehr angenehmes Fahrverhalten und wirkt sich positiv auf den Fahrspaß aus. Zu guter Letzt ist hier unbedingt der Sattel sowie die Griffe zu erwähnen. Beides ist von Selle Royal und veredeln das Elektrofahrrad. Das Klassische Lederbraun fühlt sich sehr angenehm an und wertet das alltagstaugliche E-Bike auf. Insgesamt bekommt man eine sehenswerte und qualitative Ausstattung welche man bei manch hochpreisigen E-Bikes vergeblich sucht. Wir sind mit dem Paris 2016 von NCM äußerst zufrieden.

Fazit

NCM Paris 2016 - 1Das NCM Paris 2016 E-Klapprad hat uns rundum überzeugt. Für einen relativ geringen Preis erhält man ein Top E-Bike mit einer überdurchschnittlichen Ausstattung. Dabei handelt es sich um hochwertige Markenkomponenten welche sich in der Vergangenheit zuverlässig durchgesetzt haben. Wer in Erwägung zieht, sich ein Elektro Klapprad anzuschaffen, sollte auf jeden Fall einen verschärften Blick auf dieses Modell werfen!

 


568,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.